Gebackener Sellerie mit Kürbiskernkruste

Zutaten (4 Personen):

[15048595821432.jpg][15048595821432.jpg]
 
2 mittelgroße Sellerieknollen
Zitronensaft
Mehl
2 Eier
200 g Semmelbrösel
100 g geriebene Kürbiskerne
Salz
Öl zum Herausbacken

Zubereitung:

Die Sellerieknollen schälen, halbieren und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
In einen Topf Wasser mit Salz und dem Saft einer Zitrone erhitzen und die Selleriescheiben darin solange köcheln bis sie halb durch sind.
In der Zwischenzeit die Kürbiskerne reiben und mit den Semmelbröseln vermischen; Eier aufschlagen und verquirlen.
Die Selleriescheiben vor dem Panieren trocken tupfen und salzen. Zuerst in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und im Anschluss in die Brösel-Kürbiskernmischung geben und rundherum gut andrücken.
In Öl goldbraun herausbacken.

Schmeckt sehr gut mit Sauce Tartare und Erdäpfelsalat mit Kürbiskernöl!

IMMERGRÜN wünscht Gutes Gelingen und guten Appetit!