Orchideen pflegen, düngen und genießen

So haben Sie so richtig Freude mit den Orchideen!

1. Orchideen pflegen

[] [] []
 
Orchideen gießen: Ca. 1x pro Woche den Topf der Orchidee in einen Kübel mit Wasser tauchen - bis keine Bläschen mehr aufsteigen

Orchideen besprühen: Mit einer gängigen Wassersprühflasche die Blätter mit Wasser benetzen - kann alle 3-4 Tage erfolgen. Denken Sie dabei auch an die Luftwurzeln - wenn diese beim Benetzen mit Wasser grün werden, sind sie in bester Gesundheit. Bleiben die Luftwurzeln auch bei Feuchtigkeit grau, können sie abgeschnitten werden.

Orchideen säubern: Mit dem Orchideenpflegespray werden die Blätter wieder glänzend! Einfach auf das Blatt sprühen und mit einem weichen Tuch einmassieren. Staub wird so entfernt, bei staubigen Blättern bekommen die Blätter zu wenig Licht, daher regelmäßig säubern!

2. Orchideen düngen

[] [] []
 
Mit Orchideendünger kann alle 2 Wochen gedüngt werden. Blüht die Orchidee gerade oder hat sie Knospen wird die Düngung ausgelassen.

Noch einfacher geht die Düngung mit Orchideenbrausetabs: Einfach ein Tab in 3l Wasser auflösen und darin die Pflanzen tauchen.

Gleich 2-3 Monate nichts zu düngen hat, wer Düngestäbchen verwendet. Sie geben die Nährstoffe langsam an die Pflanze ab.

3. Orchideen genießen

[] [] []
 
Wer diese Tipps befolgt, kann bald wunderbare Orchideen genießen - ob Phalaenopsis, Vanda oder Cymbidium. Viel Freude mit den Pflanzen!
Autor:
Mag.(FH) Johanna Jeitler
Artikel drucken Artikel empfehlen